Wir arbeiten in multiprofessionellen Teams. Gemeinsam mit Ärzten, Psychologen und Therapeuten  entwickeln wir Förderziele und Rückführungsmaßnahmen für unsere Schüler. 
Wir arbeiten in multiprofessionellen Teams. Gemeinsam mit Ärzten, Psychologen und Therapeuten  entwickeln wir Förderziele und Rückführungsmaßnahmen für unsere Schüler. 
© Christophorusschule Krefeld 2015
Christophorusschule
Städtische Schule für Kranke in Krefeld
Home Über uns Standorte Team Leistungen Aktuelles Service Kontakt
Wir möchten jeden unserer Schüler ganz individuell mit seinen Stärken und Schwächen kennenlernen.  Eine genaue Lern- und Leistungsdiagnostik ist nicht nur Voraussetzung für eine optimale Förderung  unserer Schüler, sondern auch die Grundlage für unsere Schullaufbahnberatung. Nur durch eine  umfassende Diagnostik können wir entscheiden, ob ein Schüler in seine Heimatschulklasse  zurückgeführt werden kann oder eine Klassenwiederholung bzw. die Suche einer neuen Schule  notwendig ist. Unsere Einschätzung eines Schülers ist Ergebnis eines ständigen Austausches mit Ärzten, Psychologen, Heimatschulen und Eltern. Wir führen an unserer Schule vielfältige Beobachtungen, Gespräche und  Testverfahren mit folgenden Schwerpunkten durch: Lernstandsdiagnostik Einschätzung von besonderen Teilleistungsstärken und -schwächen prozessorientierte Beobachtung des Lern-, Arbeits- und Sozialverhaltens. Die Ergebnisse aus unserer vier- bis sechswöchigen diagnostischen Phase finden Eingang in einem  individuellen Förderplan für jeden einzelnen Schüler. Hier werden nicht nur die diagnostischen  Ergebnisse, sondern auch Ziele, Methoden und Maßnahmen für den Unterricht mit dem jeweiligen  Schüler dokumentiert. Dieser Förderplan wird prozessbegleitend evaluiert, Förderziele und  Maßnahmen ggf. verändert bzw. angepasst. Wir arbeiten im Bereich Diagnostik mit klinikinternen Fachleuten zusammen und sind bei der  Koordination entsprechender Kontakte behilflich.

Leistungen

Jeden Schüler individuell einschätzen