Wir arbeiten in multiprofessionellen Teams. Gemeinsam mit Ärzten, Psychologen und Therapeuten  entwickeln wir Förderziele und Rückführungsmaßnahmen für unsere Schüler. 
Wir arbeiten in multiprofessionellen Teams. Gemeinsam mit Ärzten, Psychologen und Therapeuten  entwickeln wir Förderziele und Rückführungsmaßnahmen für unsere Schüler. 
© Christophorusschule Krefeld 2015
Christophorusschule
Städtische Schule für Kranke in Krefeld
Home Über uns Standorte Team Leistungen Aktuelles Service Kontakt

Über uns

Überblick

Die Christophorusschule gehört als Schule für Kranke schulrechtlich  nicht zu den Regel- und Förderschulen, sondern wird in NRW als  “Schule eigener Art” bezeichnet.  Wir sind eine Durchgangsschule für somatisch und psychisch  erkrankte Kinder und Jugendliche aller Schulformen im Primarbereich  und in der Sekundarstufe.
Mehr Infos

Namensgeber

Als Lehrer der Städtischen Schule für Kranke sehen wir unsere  Aufgabe darin, die Schüler unserer Schule auf ihrem schwierigen Weg  ganz individuell und persönlich zu begleiten. Wir möchten sie nicht  nur unterrichten, sondern sie auch stützen – so wie der Heilige  Christophorus Christus in der Gestalt eines Kindes über den Fluss  getragen hat.
Mehr Infos

Schulgeschichte

Die Geschichte der Christophorusschule beginnt 1974. Auf Betreiben  von Prof. Dr. W. Kosenow entschied der Hauptausschuss des Rates der Stadt Krefeld am 1.8.1974 die Gründung einer Krankenhausschule als  Ganztagsschule im Klinikum Krefeld. Herr Wystrach übernahm in  diesem Jahr die Einrichtung dieser Schule in der Kinderklinik.  
Mehr Infos Über uns